Sie wollen sich gegen das Corona Virus impfen lassen? Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail (hier klicken). Wir nehmen Sie gern in unsere Datenbank auf. Sobald die Impfung bei uns verfügbar ist, werden wir Sie umgehend informieren.

Da uns in der Praxis viele gleichlautende Fragen erreichen, hier einige weiterführende Informationen zur Corona-Impfung:

  • Ja, wir empfehlen die Corona-Impfung jedem Patienten und werden uns, sobald es möglich ist, selbst impfen lassen. Zugelassen ist der Impfstoff für alle Personen ab 16 Jahren.
  • Sowohl der Pfizer/ BioNTech Impfstoff als auch der Impfstoff von AstraZeneca wurde vor der Zulassung an über 21’000 Menschen getestet und es traten nur geringe Nebenwirkungen auf. Diese beinhalten Schmerzen an der Einstichstelle, Rötung, Schwellung, Kopfschmerzen, Müdigkeit und Erschöpfung und halten nur kurzfristig und vorübergehend an. Sehr selten treten allergische Reaktionen auf, die mit Medikamenten gut beherrscht werden können.
  • Nein, der Impfstoff verändert nicht das Erbgut und ist nach aktueller, wissenschaftlicher Erkenntnis sicher. Er enthält mRNA (nicht DNA), also den gleichen Stoff wie die meisten Erkältungsviren. Bei jeder von Ihnen durchgemachten Erkältung hat das verursachende Virus mRNA in Ihre Zellen eingebracht, um sich zu vermehren, ganz ohne Ihr Erbgut zu verändern.
  • Ob Sie sich nach der Impfung gar nicht mehr mit Covid anstecken können, wissen wir bislang noch nicht. Aber Sie werden sehr wahrscheinlich vor einem tödlichen Verlauf einer Covid-Infektion geschützt sein. Ob Sie auf Grund der Impfung eine Infektion nicht mehr an andere Personen weitergeben können, ist aktuell noch nicht abschliessend geklärt, aber wahrscheinlich.  
  • Die Impfung ist für alle Patienten kostenlos. Leider ist die Impfung für Praxen aktuell noch nicht verfügbar. Wir erwarten eine Impfmöglichkeit in unserer Praxis spätestens ab März 2021.